Montag, 1. Juni 2020

Mai 2020 -Resümee -Dividends/Options - Kauf/Ausblick

-Resümee
Der Mai war ein schöner sonniger Monat. Beide Depots haben sich dazu etwas beruhigt. Das Consorsdepot hat sich um PlusMinus-null eingependelt. Mein Nachkauf Mainstreet Cap. aus dem März hat im Mai das erste Mal die doppelte Höhe an Dividende überwiesen, aber dafür hat sich, wie angekündigt, von Vermillion nix auf meinem Konto blicken lassen.  Die Dividende wurde gestrichen.
Meine Sparquote ist wie schon in den letzten Monaten komplett in das Margin Konto bei Banx geflossen. Dort entwickelt es sich so weit ganz gut. Die letzte Option, ein short put auf KHC, ist wertlos verfallen, so dass ich momentan genug Cash zur Verfügung habe, um mir im Zweifel den nächsten anstehenden put im Juni auf K andiehnen zu lassen. Gleichzeit läuft im Juni noch ein Call auf ADM aus. Das ADM Paket wurde mir im März angediehen, und ich konnte vor einigen Wochen meinen ersten Call mit Strike 43 auf die Position schreiben. Wenn dieser Call wertlos verfallen sollte, werde ich versuchen, wieder einen weiteren Covered Call zu platzieren. Positiver Nebeneffekt ist, das ich im Juni auch eine Quartalsdividende von ADM bekommen werde. Aber natürlich rede ich mir das ganze auch a bissal schön, ich habe die Aktien schliesslich mit ca. 500€ minus im Märt eingebucht bekommen. Da muss ich noch ein paar Call`s schreiben bis sich das armotisiert hat, oder ich werde evtl. noch einen weiteren put auf ADM schreiben, um den Einstiegskurs etwas zu drücken.
Um das Ganze etwas transparanter, und für mich einfacher zu gestalten, habe ich mich dazu entschlossen, auf meiner Options-Übersicht alle Kontrakte aufzulisten. Das macht mir die Verwaltung etwas leichter, denn die Prämien werden mir ja sofort gut geschrieben, stehen mir also gleich zur Verfügung, und so muss ich nicht extra bei der Guthabenhöhe die Prämien offener Optionen heraus rechnen.
Vielleicht ist es für den einen oder anderen auch interessant zu sehen, was denn noch so mit Blick auf die Zukunft offen ist.



-Dividenden & Optionen
BASF hat sich dazu entschieden eine virtuelle HV im Juni stattfinden zu lassen, so dass mir nicht wie gewohnt im Mai die Dividende, sondern um einen Monat später überwiesen wird. Generell konnte ich das Ergebnis für den Mai aus dem letzten Jahr nicht toppen. Im letzten Jahr gab es noch eine Zahlung der Commerzbank, die ich nicht mehr mein Eigen nennen kann.
Aber rechne ich die ausgelaufene Optionen:
KHC 15MAY20 22.5 P 51,87€
dazu, ist es trotzdem sehr erfreulich.
Jeder Euro bleibt willkommen..
May-20Betrag
Altria70.34
AT + T INC.53.66
Bayer AG89.6
CATERPILLAR INC.16.14
COLGATE-PALMOLIVE10.43
HORMEL FOODS 10.22
ISHS II-JPM.DL EMB.UC.ETF11.21
MAIN STREET CAP.CP.DL18.3
PROCTER GAMBLE17.65
PROSPECT CAP 15.09
REALTY INC. CORP. 7.52
Reckitt Benickser Group45.47
Transalta Renw.6.66
Shaw Comm.2.29
VERIZON COMM. INC. 22.76
Gesamt:397.34





Fixkosten: 680
Dividenden: 397,34
%-Satz meiner finanziellen Unabhängigkeit: ca. 58 %
Die Fixkosten setzten sich aus Miete, Strom, Telefon, Fitnessstudio, GEZ, Verein usw. zusammen. (Nicht enthalten sind Lebensmittel und Konsum)








-Neukäufe / Ausblick

Im Juni wird nix weiter passieren. Ich werde wahrscheinlich keine neuen Aktien kaufen, oder aufstocken, denn ich habe den Monat frei, Urlaub, und ich möchte mich an der Alpenüberquerung versuchen. Startpunkt wird der Tegernsee sein. Ziel ist es, irgendwo in Italien anzukommen.
Ich freu mich schon sehr darauf, habe so meine Zweifel ob ich es wirklich schaffe, aber ich werde es versuchen.
Deshalb wird es von mir wohl frühstens im Juli ein Lebenszeichen geben.
Allen Lesern einen schönen Sommeranfang.


Kommentare:

  1. Viel Erfolg bei der Alpenüberquerung. Schöne Herausforderung :)
    Weiterhin auch viel Erfolg mit den Optionen, zusätzlich aber nicht ganz die Dividenden aus den Augen verlieren. Ist ja langfristig die bequemere Variante...

    Viele Grüße und bleib gesund!
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin Chris,
      Vielen Dank. Leider habe ich die Tour nicht geschafft. Das Wetter; nass, klamm, kalt und tief hängende Wolken haben mich zum Aufgeben gebracht.
      Evtl. nächstes Jahr nochmal, wenn ich das Glück habe, beim Wandern mal von einem Hochdruckgebiet begleitet zu werden, aber diesen Juni wurde ein Tiefdruckgebiet von dem anderen abgelöst und ich war seelisch am Ende mit meinen Kräften.
      lg Stefan

      Löschen