Samstag, 5. Mai 2018

Kauf .-. The Kraft Heinz Company

Nachdem KHC über die letzten Monate hinweg kontinuierlich im Kurs gefallen ist, wurde das Unternehmen für mich als Kleinanleger immer interessanter in der Bewertung. 
Wie ich in meiner Zusammenfassung vom April schon bekannt gegeben habe, wollte ich nur noch das Declared Date am 02.05.2018 abwarten, um mich zu vergewissern, dass Kraft Heinz, die Quartalsdividende trotz fallender Kurse konstant hält.

Dienstag, 1. Mai 2018

April 2018 -Resümee -Dividends - Kauf/Ausblick

-Resümee
Der April hat eine schöne Überraschung bereit gehalten. Franklin Tempelton Resources hat mit einer Dividende von über 3$ pro Aktie aufgewartet. Für mich kam das ziemlich unerwartet, da BEN in den letzten Monaten ein Schattendasein in meinem Depot geführt hat. Lange Zeit im Plus, ohne Auffälligkeiten, hatte ich mich länger nicht mehr mit der Aktie beschäftigt. Als Grund konnte ich folgende News dazu ausfindig machen:

Sonntag, 22. April 2018

EGO .-. Das Spiel des Lebens


"Revolutionen kosten Köpfe und Frisuren. Kurz nach der Französichen Revolution wurden billige Arbeitskräfte beschäftigt, die in der Massenfabrikation einfache Rechenaufgaben erledigen sollten. Und erstaunlicherweise nannte man sie bereits "Computer".
Sie bestanden größtenteils aus ehemaligen Friseuren, die durch den neusten Trend der revolutionären Haarmode und die bedauerliche Kopflosigkeit ihrer früheren adeligen Kunden arbeitslos geworden waren.
Gewiss fühlt man sich wohler, wenn ein Friseur rechnet, als wenn der Henker einem die Haare schneidet. Es ist alles  eine Frage der Aufgaben- und Kompetenzverwaltung, aber beides liegt nur eine Haaresbreite voneinander entfernt..
Wir denken uns das Leben als Evolution, vergessen aber immer, das es die Mutation ist, die Monster und das Unvorhergesehene schafft." schreibt der Autor zu Beginn des 7. Kapitels. 
Gespickt mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Ironie zieht Frank Schirrmacher immer wieder vergleiche zu historischen Ereignissen.

Freitag, 30. März 2018

March 2018 -Resümee -Dividends - Kauf -Ausblick

-Resümee
Ich habe im Februar durch kleinere Verkäufe, dem Einzahlen meiner Münzflasche und einer sparsamen Lebensweise ca. 700 € extra gespart. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, ca. 10 % meines Vermögens in Cash zu halten, aber auf Grund deutlich höherer Investitionen in diesem Jahr, ist der Cashbestand auf 5 % gesunken. Momentan stecke ich a bissal in einer Zwickmühle, auf der einen Seite ist mir eine Notreserve wichtig, aber auf der anderen Seite möchte ich die Investitionen möglichst hoch halten um meine Ziele zu erreichen. Aber ich denke, dass ich in dem gerade herrschenden Marktumfeld wieder etwas mehr an Cash halten werde, und diesen Monat nur meine "normale" Sparquote von 500€ plus Dividenden investiere. Mein zusätzlich erspartes Cash wird gesammelt. 

Freitag, 2. März 2018

February 2018 -Resümee -Dividends - Kauf -Ausblick

-Resümee
Der Februar bot einen Vorgeschmack auf fallende Indizes. Einige Werte haben deutlich nach unten korrigiert, aber die Depotperformance im Ganzen ging interessanterweise nie in den roten Bereich. Im Vergleich zum Januar ging es ca. 8% nach unten. Und trotzdem hatte ich mir nie ernsthafte Sorgen gemacht, sondern, ganz im Gegenteil, meine Gedanken kreisten nur um ein Thema; Wo kann ich noch mehr Cash auftreiben um aufzustocken? 
Schlußendlich habe ich mich dann aber doch zurückgehalten. Zu oft habe ich schon zu früh nachgekauft. In der Regel fallen die Kurse nach einer Korrektur noch verzögert um einige Prozentpunkte, und so habe ich im Februar nur 2 Käufe getätigt.